1. Apostolische Führung

1. Apostolische Führung (Menschen zu wahren Jüngern /Nachfolgern Jesu zu machen. Hilfestellung die Berufung zu finden. Zurüstung zu geben und auszusenden).

Jünger machen/ Nachfolger

Matthäus 28,19-20:

Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes 20 und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Dieser Dienstbereich dient den Personen, die sich von Jesus rufen lassen, ihm vollkommen nachzufolgen (Lukas 9,23-24 ;Offb. 12,11) und bereit sind ,sich von Ihm verändern, trainieren, zurüsten ,zum Dienst Bevollmächtigen und aussenden zu lassen um mit Ihm die große Ernte einzubringen.(vgl.:Matthäus 9,37-38 ; Johannes 4,35 )

Berufung finden /Zurüstung

Nicht alle Jünger haben die gleiche Berufung bzw.Begabung.  Jeder Mensch wurde mit einem ganz persönlichen Auftrag auf diese Erde gesandt.Für diesen Auftrag schuf der Vater in aller Sorgfalt und Liebe jeden Menschen ganz individuell und teilte ihn Gaben und  Fähigkeiten zu. (vgl.: 1.Korinther 12,4-11; Epheser 4,11-12).

1.Korinther 12,4-11:
4 Es sind verschiedene Gaben; aber es ist ein Geist.
5 Und es sind verschiedene Ämter; aber es ist ein Herr.
6 Und es sind verschiedene Kräfte; aber es ist ein Gott, der da wirkt alles in allen.
7 In einem jeden offenbart sich der Geist zum Nutzen aller;
8 dem einen wird durch den Geist gegeben, von der Weisheit zu reden; dem andern wird gegeben, von der Erkenntnis zu reden, nach demselben Geist;
9 einem andern Glaube, in demselben Geist; einem andern die Gabe, gesund zu machen, in dem einen Geist;
10 einem andern die Kraft, Wunder zu tun; einem andern prophetische Rede; einem andern die Gabe, die Geister zu unterscheiden; einem andern mancherlei Zungenrede; einem andern die Gabe, sie auszulegen.
11 Dies alles aber wirkt derselbe eine Geist und teilt einem jeden das Seine zu, wie er will.

Epheser: 4,11-12:

11 Und er hat einige als Apostel eingesetzt, einige als Propheten, einige als Evangelisten, einige als Hirten und Lehrer, 12 damit die Heiligen zugerüstet werden zum Werk des Dienstes. Dadurch soll der Leib Christi erbaut werden, …

Matthäus 9, 37-38

37 Da sprach er zu seinen Jüngern: Die Ernte ist groß, aber wenige sind der Arbeiter.

38 Darum bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte sende. 

Johannes 4, 35

Sagt ihr nicht selber: Es sind noch vier Monate, dann kommt die Ernte? Siehe, ich sage euch: Hebt eure Augen auf und seht auf die Felder, denn sie sind reif zur Ernte.

Luk. 9. 23-24

23. Da sprach er zu ihnen allen: Wer mir folgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich täglich und folge mir nach. 24. Denn wer sein Leben erhalten will, der wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen, der wird`s erhalten.

Offb. 12,11

Und sie haben ihn überwunden durch des Lammes Blut und  durch das Wort ihres Zeugnisses und haben ihr Leben nicht geliebt bis hin zum Tod.