Haus des Vaters

Zum geschichtlichen Hintergrund des Gebäudes vom „Haus des Vaters“ ist zu sagen, dass zuvor an dem Ort ein altes, okkultes Haus stand, dass von Arne und Doreen Hanf im Auftrag Gottes vollständig abgerissen und entsorgt wurde (vgl. Jeremia 1,9-10 i.V.m. Jesaja 40,3-5).

Der Bauplatz wurde vollkommen geebnet und das Kreuz Jesu sichtbar aufgerichtet.

Bei dem Bau des neuen Gebäudes handelte es sich um ein vollständiges Glaubensprojekt, das durch die Hand Gottes mit Zeichen und Wundern begleitet sowie bestätigt wurde.

Im Haus des Vaters ist jeder herzlich willkommen, der eine Beziehung mit dem himmlischen Vater hat oder Ihn kennenlernen möchte.

Das Gebäude ist unter anderem dazu errichtet worden, um als Vaterhaus Seinen Söhnen und Töchtern zur Verfügung zu stehen.

Weiterhin ist es ein Haus, in dem Gott wahre Anbetung entgegengebracht wird und Er, Seine Braut, Seine Armee und Seine wahren Jünger, die Möglichkeit erhalten weiter heranzureifen.

Der Bau ist derzeit noch nicht vollständig abgeschlossen, jedoch werden einige Räumlichkeiten bereits genutzt.

Wer den Bau des Hauses im Königreich Gottes finanziell unterstützen möchte, ist herzlich dazu (unter Investition) eingeladen.                                      

Jeremia 1,9-10
9 Und der HERR streckte seine Hand aus und rührte meinen Mund an, und der HERR sprach zu mir: Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund.
10 Siehe, ich bestelle dich an diesem Tag über die Nationen und über die Königreiche, um auszureißen und niederzureißen, zugrunde zu richten und abzubrechen, um zu bauen und zu pflanzen.

Jesaja 40, 3-5
3 Es ruft eine Stimme: In der Wüste bereitet dem HERRN den Weg, macht in der Steppe eine ebene Bahn unserm Gott!
4 Alle Täler sollen erhöht werden, und alle Berge und Hügel sollen erniedrigt werden, und was uneben ist, soll gerade, und was hügelig ist, soll eben werden;
5 denn die Herrlichkeit des HERRN soll offenbart werden, und alles Fleisch miteinander wird es sehen; denn des HERRN Mund hats geredet

Haus des Vaters

Bau vom Haus des Vaters